Deutsche Meisterschaften der Schüler in Klarenthal – Wiesbaden sucht die Nachfolger von Timo Boll

März 8, 2014 Allgemein

Es ist das sportliche Großereignis in Wiesbaden in diesem Frühjahr: In der Großsporthalle in Wiesbaden-Klarenthal kämpfen Mitte März die besten Tischtennistalente Deutschlands um den nationalen Meistertitel. Veranstaltet wird der Wettkampf vom TTC Rot-Weiß Biebrich und dem 1. SC Klarenthal.

Wer tritt in die Fußstapfen der Tischtennis-Superstars Timo Boll und Dimitri Ovtcharov? 96 Tischtennistalente im Alter zwischen elf und 15 Jahren treten am 15. und 16. März in Wiesbaden-Klarenthal an, um den Titel des Deutschen Schülermeisters im Einzel und Doppel auszuspielen. Wiesbadens OB Sven Gerich freut sich auf Spitzensport und ein „unvergessliches Ereignis“ für die teilnehmenden Mädchen und Jungen. „Sie werden hervorragende Turnierbedingungen vorfinden, denn die Stadt hat die Großsporthalle in Klarenthal vor kurzem aufwendig saniert. Und natürlich freut er sich darüber hinaus über die „gute Werbung für die Stadt Wiesbaden und den heimischen Tischtennissport.

Für die Nachwuchsspieler geht es derweil auch darum, sich mit guten Leistungen bei den Bundestrainern für internationale Einsätze zu empfehlen. Die Zuschauer dürfen sich also auf Tischtennissport auf hohem Niveau freuen und können schon mal die Tischtennisstars von morgen bewundern. Schließlich waren auch Dimitri Ovtcharov und Timo Boll, in der Weltrangliste derzeit auf den Plätzen sechs und acht platziert und damit die besten Nicht-Chinesen, in ihrer Schülerzeit die besten ihrer Altersklasse und triumphierten bei den Deutschen Meisterschaften.

Die Stimmung in der Halle dürfte prächtig werden: Die beiden Veranstalter erwarten pro Wettkampftag 300 bis 350 Zuschauer. Hinzu kommen rund 80 Funktionäre, Trainer, Betreuer sowie zahlreiche Helfer der beiden Wiesbadener Tischtennisvereine. Spielbeginn ist jeweils 9 Uhr. Am Samstag werden zunächst in jeweils zwölf 4er-Gruppen die Erst- und Zweitplatzierten ausgespielt, die anschließend am Samstagabend und Sonntag im-K.O.-System die Titelträger unter sich ausmachen.

Der Eintritt ist für Zuschauer kostenlos. Im Gegenzug für den gebotenen Spitzensport freuen sich der TTC Rot-Weiß Biebrich und der 1. SC Klarenthal über eine Spende für die Jugendarbeit.

Das Großereignis wird von zahlreichen Sponsoren unterstützt. Darunter u.a. Globus, Fraport, pentahotels, MEWA, ESWE, Sportmedizinzentrum Qimoto, Autohaus Nix und der Gesellschaft für Verpackungsforschung.

Presskontakt:

Nicolas Katzung
Mobil: 0172/2446999
E-Mail: presse.rwb@gmx.de oder kontakt@dsm-tischtennis2014.de
Web: www.dsm-tischtennis2014.de

Tags:

Leave a Reply